FURE 5 - der Rückblick

The Future of Reading in Münster.

Die Zukunft des Lesens erkundet

Am 8. März 2024 fand an der Münster School of Design die FURE 5 Konferenz zum Thema "The Future of Reading" statt. Wir von Inapa, vertreten durch Michaela Deckelmann, Sven Hamdorf, Aysel Schmitz und Silvia Wiener, waren vor Ort und erlebten eine inspirierende Plattform, um die Schnittstelle von Lesen, Schreiben und Design zu erkunden.

Die FURE 5 zog ein breites Spektrum an Experten und Interessierten aus der Kreativbranche und Verlagswelt an. Unter der Leitung von Prof. Rüdiger Quass von Deyen und Patrick M. Sommer versammelten sich namhafte Sprecherinnen und Sprecher, darunter Karin Schmidt-Friderichs (Verlag Herman Schmidt Mainz), Jutta Echterhoff (Kolibri Communication), und Prof. Philipp Pape (Hochschule Mainz), um die Bedeutung des Lesens für die Gesellschaft und die kreativen Berufsfelder zu beleuchten.

In den spannenden Vorträgen wurde eine Vielzahl von Themen behandelt, von der gesellschaftspolitischen Relevanz des Lesens bis hin zu neuen Lesegewohnheiten in der digitalen Ära. Besonders herausragend waren Diskussionen über die Vielschichtigkeit des Lesens und die Entwicklung von Lesetypen, sowie die Anwendung von Typografie in virtuellen Realitäten und in der Schriften-Gestaltung für renommierte Auftraggeber.

Ein zentraler Aspekt war die Betonung der Rolle des Lesens und Schreibens im Designprozess. Referenten wie Mike John Otto und Thomas Poschauko unterstrichen die Bedeutung eines fundierten Wissensschatzes und der Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit Texten für kreative Gestaltung.

Die Stimmung während des Events war geprägt von hoher Fachkompetenz und großem Interesse seitens des Publikums. Besondere Höhepunkte waren die Präsentationen von innovativen Projekten wie der "Initiative Proof", die darauf abzielt, junge Menschen zur kritischen Medienrezeption zu befähigen.

Als Unterstützer der Veranstaltung verlosten wir fünf Eintrittskarten über LinkedIn und sechs Karten verschenkten wir an Studierende. Zudem verlosten wir im Namen der Inapa vier Exemplare des hochwertigen Buches "Vom Blatt zum Blättern" an die Teilnehmenden, um die Begeisterung für das Thema Lesen und Design zu unterstreichen und einen Beitrag zur Förderung der kreativen Community leisten.

Insgesamt bot die FURE 5 eine vielseitige Perspektive auf die Zukunft des Lesens und Designs, einschließlich neuer Tools wie HDRI, Equirectangular Grids, www.vizcom.ai und paged.js, die das Design und die Visualisierung vorantreiben können.